10.11.2008 / Sieben auf einen Streich...

Zurück zur Vorseite

 

Am 12. August 2008 startete der Lehrgang Truppmann/Truppführer unter der Leitung von Kreisausbilder Jens Lucke. 10 angemeldete Teilnehmer/innen schrumpften schnell auf eine 7er-Elite zusammen. Die sechs angehenden Truppmänner/-frauen (Teil 1) und ein angehender Truppführer bewiesen Eifer, Wissensdurst und Durchhaltevermögen. Ob theoretischer Unterricht zu später Stunde oder Praxis am Samstag/Sonntag, Mückenplagen an der Vogelkoje und stundenlanges Schläuche aus- und einrollen... die Beteiligung war durchgehend ausgezeichnet, Spaß und Motivation gingen nicht verloren.

Zur Abnahme der Prüfung kam aus Hattstedt der Kreisfachwart für die Ausbildung Truppmann/Truppführer des Kreisfeuerwehrverbandes Nordfriesland, Günther Neumann. Außerdem als Besucher/Beobachter die Kreisausbilderin von der Insel Föhr, Sabine Müller, und für die Amrumer Wehrführungen Claudia Motzke, Gerd Tieze und Dirk Hinrichs sowie der 1. stv. Amtswehrführer Klaus-Peter Ottens.

Nach der schriftlichen Prüfung folgte der praktische Teil (Lage: Flächenbrand in der Heide, Kniepsandhalle Nebel). Alle Prüflinge konnten danach die Lehrgangsbescheinigungen entgegennehmen.  

Für die 6 Truppmänner/-frauen  Teil 1 beginnt damit die zweijährige Ausbildung in den Wehren. Anhand eines Laufzettels werden bestimmte Inhalte vermittelt und durch Wehrführung/Ausbilder bescheinigt. Danach folgt der Lehrgang Truppmann-/frau Teil 2 mit erneuter Prüfung und dem Abschluss der Ausbildung. Innerhalb dieser zwei Jahren kann außerdem der Funklehrgang und der Lehrgang "Atemschutzgeräteträger" besucht werden, so dass mit dem erfolgreichen Abschluss der Prüfung Teil 2 ein/eine fertig ausgebildete/r Feuerwehrmann/-frau zur Verfügung steht. Ab dann steht auch einer Fortbildung im Bereich Truppführung, Maschinist/in usw. nichts mehr im Wege.

Wir gratulieren... zur erfolgreichen Prüfung Trupmann/-frau Teil 1:  
Katharina Trippe (FFW Wittdün), Norman Peters (FFW Süddorf), Tobias Lemcke (FFW Nebel), Kai Petersen, Lars Kappelhoff und Kai-Uwe Klaus (FFW Norddorf)

...zur erfolgreichen Prüfung Truppführer:
Marco Grothe (FFW Wittdün).


Vielen Dank für die geleistete Arbeit an unseren Kreisausbilder Jens Lucke, der souverän, ruhig, mit fundiertem Fachwissen und viel Erfahrung den Lehrgang gestaltete. Außerdem ein Dankeschön an die helfenden Hände: Peter "Peng" Mößmer, Ole Rief, Tewe Thomas (Praxis) und Klaus-Peter Ottens (Theorie).

Beginn des praktischen Prüfungsteils

 

Günther Neumann (rechts) im Gespräch mit dem Schlauchtrupp.

von links: Jens Lucke, Sabine Müller, Klaus-Peter Ottens, Günther Neumann

 

Autorin: Petra Müller

Seite drucken

Unsere Seite arbeitet mit dem freien CMS Websitebaker, das Grundtemplate stammt von Beesign.com